Der Weg zur erfolgreichen B2B-Leadgenerierung bei LinkedIn

Sie sind auf der Suche nach immer neuen Leads für Ihr Unternehmen, wissen aber in der Masse der Möglichleiten einfach nicht, wo und wie Sie diese erreichen können?

Verständlich! Und damit sind Sie nicht allein. Denn Die Komplexität der Wege, über die Sie potenzielle Neukunden erreichen kann, ist in den vergangenen Jahren quasi explodiert!

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe einer zielführenden Leadgenerierungs-Strategie gesetzte Vertriebsziele auch erreichen können.

Strategieentwicklung

Um relevante Leads generieren zu können, die in langfristigen und profitablen Kunden resultieren, brauchen Sie zielführende Strategie, die Informationen zur relevanten Zielgruppe enthält, sondern auch herausstellt, welche konkreten Ziele Sie mit Ihrer Strategie verfolgen und über welche Kanäle potenzielle Neukunden angesprochen werden können.

Wer ist meine Zielgruppe?

Setzen Sie sich zunächst mit der Definition Ihrer Zielgruppe auseinandersetzen. Insbesondere im B2B-Bereich sind Zielgruppen oftmals relativ klein, weisen spezifische Eigenschaften und sollten entsprechend charakterisiert werden - nur so kann man später mit den richtigen Inhalten auch die richtigen Personen erreichen.

Buyer Personas können helfen, ein genaueres Bild einer individuellen Person zu zeichnen, die einen für Ihr Unternehmen typischen Kunden verkörpert und somit die allgemeine Zielgruppenbeschreibung qualitativ erweitert.

Stellen Sie sich für die Definition Ihrer Buyer Persona Fragen wie:

• Welches Problem kann mein Produkt lösen?

• Wen betrifft dieses Problem?

• Welche Charaktereigenschaften weist die Person auf, die das Problem betrifft?

Was sind meine Ziele?

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Konzeption Ihrer Leadgenerierungs-Strategie ist die Formulierung Ihrer Ziele. Was möchten Sie mit den Maßnahmen konkret erreichen? In welcher Form möchten Sie kontaktiert von Ihren Leads werden? Wie viele Leadanfragen möchten Sie im ausgewählten Zeitraum erhalten? Anhand welcher KPIs wollen Sie Ihre Erfolge messen?

Relevante Lead-Kanäle

Nun geht es im nächsten Schritt um die Identifikation relevanter Leadkanäle. Überlegen Sie sich, an welchen Touchpoints sich Ihre potenziellen Leads aufhalten und mit welchen Inhalten Sie diese gut erreichen können. Social Media Netzwerke sind nur eine Möglichkeit zahlreicher Leadgenerierungswege, bieten aber großes Potenzial, um aus Interessenten Leads zu machen und die digitale Unternehmenspräsenz zu stärken. Für B2B-Unternehmen ist insbesondere LinkedIn ein interessanter Kanal.

Social Media Netzwerk „LinkedIn“ – Der digitale Weg der Leadgenerierung

Gerade im B2B-Bereich ist es sinnvoll, die Leadansprache über Business Kanäle wie LinkedIn zu verfolgen und die Maßnahmen an diesen Plattformen auszurichten.

Mit dem LinkedIn Sales Navigator kann beispielsweise eine zielgenaue Leadsuche und Einsicht in verschiedene Nutzerprofile vorgenommen werden, wodurch Sie als Vertriebler wichtige Informationen über Personen sammeln kann, um im Anschluss eine individuelle Ansprache auszuarbeiten und den Personen genau die Lösung zu bieten, die sie brauchen.

Mehr Informationen zum LinkedIn Sales Navigator finden Sie auch im folgenden Blogbeitrag: https://blog.agentur-fahrenheit.de/linkedin-teil-2-der-einsatz-des-sales-navigator-fuer-den-erfolgreichen-vertrieb.

Auch das Beitreten in branchenrelevante Gruppen kann dabei helfen, potenzielle Leads zu identifizieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Das Veröffentlichen von mehrwerthaltigen Inhalten wie Blogbeiträgen kann zusätzlich Ihre Reputation transferieren und Ihren Expertenstatus festigen.

Um diesen Ansatz zielführend verfolgen zu können, sollten Sie sich aber zunächst eine zu Ihrem Unternehmen und Ihren Leistungen passende Content Marketing Strategie überlegen. Was und wo poste ich, wie oft veröffentliche ich Inhalte, welche Ansprache und welches Wording verwende ich und wo genau finde ich eigentlich meine potenziellen Leads? An welchen Konversationen beteilige ich mich aktiv und wie möchte ich durch meine Kommunikation wahrgenommen werden? Diese und weitere Eckdaten sollten Sie vor dem Start Ihrer effektiven B2B-Leadgenerierung bei LinkedIn festlegen, um einen Fahrplan zu haben, die Ihre Zielerreichung unterstützt.

Fazit

B2B-Unternehmen bietet die stetig an Beliebtheit gewinnende Social Media Plattform LinkedIn viele Möglichkeiten, um neue Business Kontakte zu knüpfen und echte Leads zu generieren. Bevor Sie aber mit der Maßnahmenumsetzung starten, sollten Sie Ihr strategisches Konzept ausarbeiten, das alle Details der Leadgenerierungs-Strategie miteinander verknüpft und harmonisiert.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Konzeption Ihrer ganz individuellen LinkedIn-Leadgenerierungs-Strategie – sprechen Sie uns an!

Veröffentlicht am

Autor: Nina Ritterrath