Elon Musk gibt Elektromobilitäts-geheimnisse frei

Vor einigen Wochen hat Tesla CEO Elon Musk angekündigt, alle unternehmensinternen Informationen des Automobilgiganten in Bezug auf Elektromobilität freizugeben und somit jedem Unternehmen die Möglichkeit zu geben, E-Autos auf Basis dieser Daten zu bauen und weiterzuentwickeln.
Wenn man bedenkt, dass das Unternehmen Tesla und vor allen Dingen ihr CEO auch privates Vermögen in Milliardenhöhe in die Forschung zur E-Mobilität investiert haben, mag es für manchen verwunderlich sein, wieso er die so hart erarbeiteten Informationen und Prozesse nun kostenlos an die Öffentlichkeit trägt.

Der Grund für diesen Zug ist jedoch recht simpel.

Elon Musk ist ein Visionär unserer heutigen Zeit, der nicht nur davon träumt, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, sondern die Dinge anpackt und Ideen für ein ressourcenschonenderes und effizienteres Leben entwickelt. Denn er hat nicht nur verstanden, dass Tesla nicht mehr das einzige Unternehmen ist, das an der Elektromobilität feilt und neue Lösungen versucht auf den Weg zu bringen – er versteht es auch, mit seinem Unternehmen einen positiven Beitrag zum Weltgeschehen zu leisten und steht für die Verantwortung ein, die er gegenüber seinen Verbrauchern und der Umwelt trägt.

Ein bedeutender Teil seiner Unternehmensmission und -vision ist schließlich, die Elektromobilität in jeden Winkel der Erde zu transportieren. Elon Musk möchte eine nachhaltige Veränderung der weltweiten Mobilität bewirken, um dem immer größer werdenden Problem der Umwelt- und Klimabelastung durch Autoabgase entgegenzutreten und langfristige Lösungen umzusetzen. Dieses Ziel ist für den Tesla-CEO jedoch nicht nur geschriebenes Wort, sondern mündet in strategischen Entscheidungen wie in der Veröffentlichung aller gesammelten Daten zum Thema Elektromobilität.

Dass er seine Visionen dem Umsatz seines Unternehmens voranstellt und sich damit aktiv für eine nachhaltige Zukunft auf der Erde einsetzt, hebt ihn von vielen anderen Unternehmen weltweit ab. Nur sehr wenige Unternehmen leisten bislang einen effektiven Beitrag zur Optimierung bestehender Prozesse, zur Lösung globaler Probleme wie dem Klimawandel sowie zur Optimierung unseres täglichen Lebens. Elon Musk macht genau das vor – und findet hoffentlich bald schon Anhänger, die gleichziehen werden.