Instagram Reels – Das neue Videofeature

Bisher ist vor allen Dingen die Social Media Plattform TikTok insbesondere bei der jüngeren Zielgruppe sehr beliebt und für kreative und kurze Videos bekannt. Doch auch Instagram ist auf den Kurzvideo-Zug aufgesprungen und hat mit Reels ein neues Feature in einigen Ländern veröffentlicht, das es Nutzern ermöglicht, kurze Videos aufzunehmen, beliebig zu schneiden und kreativ zu gestalten. Und die Insta Reels sind nicht nur für Privatuser interessant, sondern bieten auch für Unternehmen ganz neue Möglichkeiten des Social Media-Marketings.

Zahlreiche Effekte für noch mehr Individualität

Das Update bietet Instagram Nutzern zahlreiche Möglichkeiten, beim Videodreh kreativ zu werden. Die bis zu 15 Sekunden langen Clips kommen der immer kürzer werdenden Auffassungszeitspanne von Internetusern entgegen, können mithilfe von Geschwindigkeitseffekten beschleunigt oder verlangsamt werden und eine nahtlose Abfolge von unterschiedlichen Clips wird dank Ausrichtungseffekt ebenfalls möglich.

Auch Augmented Reality Effekte wie das Green Screening sowie Musik und Sounds können bei Reels eingesetzt werden und Videos somit noch zielgruppenspezifischer gestaltet werden. Unternehmen können sich das neue Feature im Rahmen ihres Social Media Marketings zunutze machen und insbesondere die jüngeren Zielgruppen mit den Reels erreichen, die Snack Content, also schnell zu erfassende und unterhaltsame Inhalte, mehr und mehr bevorzugen.

Die Tagesschau bespielsweise zeigt eindrucksvoll, dass auch “schwerere” und “ernstere” Inhalte über die Insta Reels verreitet werden können: https://www.tiktok.com/@tagesschau?lang=de

Westwing hingegen nutzt Instagram Reels, um seinen Followern Inspiration für die häusliche Einrichtung, aber auch Deko- und Rezept-Tipps zu geben:



DM hingehen greift zu den Shortclips, um Produkte vorzustellen und einen Einblick ins Sortiment zu geben:




Veröffentlichte Reels werden den eigenen Followern immer direkt in ihren privaten Instagram Feeds angezeigt, darüber hinaus können die Kurzclips ebenso wie herkömmliche Instagram Postings auch über gesetzte Hashtags gefunden werden.


Die schier endlosen Möglichkeiten des neuen Features sind besonders für Unternehmen geeignet, die bereits eine Followerschaft auf Instagram aufgebaut haben und noch nicht mit einem eigenen Kanal auf der Kurzclip-Plattform TikTok vertreten sind. Auch zukünftig wird die Verbreitung von kurzen und unterhaltsamen Inhalten einen großen Einfluss auf die Erreichbarkeit der Zielgruppe und den Erfolg von Unternehmen haben. Diese noch relativ neue Art des Konsums von Inhalten wird nicht nur das Medien-, sondern auch das Konsumentenverhalten auch im B2B-Bereich maßgeblich beeinflussen und fordert die Bereitstellung von Inhalten in ganz neuen Dimensionen.