Shoploop – Googles neue Videoplattform für Online-Shopping

Der Internetgigant Google sucht nach immer neuen Möglichkeiten, um seinen Nutzern passgenaue Inhalte bereitzustellen. Anbieter von Consumer Products und Influencer, die für Unternehmen Produkte vorstellen, dürften sich jetzt freuen, denn eine ganz neue Plattform für die Online-Vermarktung von Produkten geht nun unter dem Dach von Google an den Start: Shoploop.

Neue Erlebniswelt für Produkte

Auf der Plattform können Produktvideos mit einer Länge von bis zu 90 Sekunden hochgeladen werden. Durch Klick auf das Video gelangen Nutzer dann direkt auf die Website oder zum Webshop des Unternehmens oder können das Video in ihrem Account abspeichern, um später wieder darauf zurückzugreifen.

Die Plattform soll eine neue Erlebniswelt schaffen und den schnellen Zugang zu verschiedensten Produkten ermöglichen. Mit Shoploop gibt Google den Nutzern also nicht nur die Möglichkeit, Produkte über die Suchfunktion von Shoploop zu finden, sondern diese auch direkt in Aktion zu sehen. Auch das Entdecken bisher unbekannter Produkte wird mit Shoploop auf unterhaltende Weise ermöglicht.

Durch das Videoformat werden Nutzer dazu motiviert, die kurzen Inhalte auch wirklich anzusehen und sich gleichzeitig unterhalten zu fühlen. Lax Poojary, der General Manager für Shoploop, erklärte kürzlich:

„We want to help people experience the look and feel of products they’re shopping for in real life without going to a physical store. Shoploop helps you get product reviews from real people who are knowledgeable about the products in a particular area.“

Höhere Reichweite und Community-Building

Google hat für seine E-Commerce Plattform Shoploop darüber hinaus die Möglichkeit des Teilens von Videos in verschiedenen Social-Media-Kanälen vorgesehen, um eine schnelle Verbreitung zu unterstützen. Das dürfte nicht nur Shopbestizer, sondern auch die Influencer-Welt freuen.

Ähnlich wie bei Instagram haben Nutzer bei Shoploop außerdem die Möglichkeit, ihren Lieblings-Influencern oder den gewünschten Unternehmen und Webshops zu folgen, um täglich neue Loops von ihnen zu sehen und sich über Produkte zu informieren. So kann das Community-Building bei Shoploop vorangetrieben und die Anzahl der Nutzer, die die eigenen Produktvideos angezeigt bekommen, erhöht werden.

Im Augenblick kann Shoploop mobil als App via shoploop.app genutzt werden, eine Desktop-Version soll schon bald folgen. In Deutschland ist der Dienst aktuell noch nicht verfügbar, dies sollte sich aber in den kommenden Monaten ändern.

Die neue Plattform kann sicherlich auch in Deutschland für viele Shopbesitzer und Influencer interessant werden, insbesondere, wenn Shoploop mit der Reichweite der normalen Google-Suche und starken sozialen Plattformen wie Youtube verknüpft wird und einen ganz neuen Erlebnisraum für Produkte schafft.

Veröffentlicht am

Autor: Nina Ritterrath